Livestream-Konzert im Werk 2
27. April 2020
Dokumentation über „Klänge der Hoffnung“
27. Mai 2020

„Klänge der Hoffnung“ Video aus dem Gewandhaus

Auch im Gewandhaus ist es wegen der Corona Krise still geworden. Die leeren Säle werden gerade genutzt um in der Reihe #leipzigklingtweiter Kammermusikbesetzungen aus Leipzig eine Bühne zu bieten.

Wir danken dem Gewandhaus für die Gelegenheit, dass das Ensemble Klänge der Hoffnung im Großen Saal ein knapp halbstündiges Konzert-Video produzieren konnte. Seit Mai 2020 ist es im Internet unter www.youtube.com/watch?v=t8RyAD9Pod0&t=9s zu sehen.

Die vom Gewandhaus ins Leben gerufene Reihe #leipzigklingtweiter präsentiert Musiker und Musikerinnen aller Genres, von Klassik über Jazz bis zur Weltmusik, um Menschen, auch wenn die Musikbühnen geschlossen bleiben müssen, „vielfältig zu begeistern – in ihrem Zuhause und in ihrem Herzen“. 

Diese Vielfalt kommt auch im Beitrag des Ensembles „Klänge der Hoffnung“ zum Tragen. Zu hören sind u.a. ein traditioneller hebräischer Tanz, eine zeitgenössische iranische Komposition, ein polnisches Volkslied, das berühmte „Air“ aus der 3. Orchestersuite von Johann-Sebastian Bachs sowie traditionelle Klezmer-Musik. Nicht nur musikalische, auch optische Kontraste unterstreichen die einzelnen Auftritte der Musiker*innen aus verschiedenen Genres. Damit stärkt die Musik mit diesen Formaten die Verbindung zwischen Publikum und Künstler*innen in der andauernden Corona-Krise.