Kalender

Mai
28
Sa
La musique relie les gens – Concerts à Lyon @ Grand Temple de Lyon
Mai 28 um 19:00 – 20:30
La musique relie les gens - Concerts à Lyon @ Grand Temple de Lyon

L’orchestre transculturel „Klänge der Hoffnung“, créé par la Fondation Révolution pacifique en 2021, a reçu une subvention du Fonds citoyen franco-allemand qui soutient le projet „Musik verbindet Menschen“. En collaboration avec l’Association franco-allemande de Leipzig et avec le soutien de la ville de Leipzig, une rencontre aura lieu à Lyon, ville jumelée avec Leipzig, avec le soutien du Goethe Institut de Lyon.

Le Fonds citoyen franco-allemand conseille, met en réseau et finance des projets qui font vivre l’amitié franco-allemande et l’Europe à un large public. Il soutient une multitude de formats et de thèmes, est à bas seuil et est ouvert à tous les acteurs de la société civile. Startseite | Deutsch-Französischer Bürgerfonds (buergerfonds.eu)

Les concerts publics, les ateliers et les conférences suivants auront lieu à Leipzig.

Foto: Amine Soufari

Flyer zum Frankreichprojekt: Plakat Lyon A3 12 5 22

 

Die in den Tagen gemeinsam erarbeiteten Musikstücke werden mit dem transkulturellen Orchester  Dune rive à l’autre” unter der Leitung von Amine Soufari und dem Orchester „Klänge der Hoffnung“ unter der Leitung von Ali Pirabi werden öffentlich aufgeführt. Ebenfalls dabei ist Nicolas Tarik aus Lyon.

Les morceaux de musique créés ensemble au cours de ces journées seront joués en public avec l’orchestre transculturel „Dune rive à l’autre“, dirigé par Amine Soufari, et l’orchestre „Klänge der Hoffnung“, dirigé par Ali Pirabi. Nicolas Tarik de Lyon sera également de la partie.

Das von der Stiftung Friedliche Revolution in 2021 gegründete transkulturelle Orchester „Klänge der Hoffnung“ erhielt eine Förderung vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds für das Projekt „Musik verbindet Menschen“. In Zusammenarbeit mit der Deutsch Französischen Gesellschaft Leipzig und der Unterstützung der Stadt Leipzig besucht das Orchester von „Klänge der Hoffnung“ im Mai die Leipziger Partnerstadt Lyon. Dort findet ein weiterer Austausch statt.

Der Deutsch-Französische Bürgerfonds berät, vernetzt und finanziert Projekte, die die deutsch-französische Freundschaft und Europa in der Breite der Bevölkerung erlebbar machen. Er fördert eine Vielzahl an Formaten und Themen, ist niedrigschwellig und steht allen Akteuren der Zivilgesellschaft offen. Startseite | Deutsch-Französischer Bürgerfonds (buergerfonds.eu)

In Leipzig finden von März bis Mai 2022 öffentliche Konzerte, sowie Workshops und Vorträge statt.

L’orchestre transculturel „Klänge der Hoffnung“, créé par la Fondation Révolution pacifique en 2021, a reçu une subvention du Fonds citoyen franco-allemand qui soutient le projet „Musik verbindet Menschen“. En collaboration avec l’Association franco-allemande de Leipzig et avec le soutien de la ville de Leipzig, une rencontre aura lieu à Lyon, ville jumelée avec Leipzig, avec le soutien du Goethe Institut de Lyon.

Le Fonds citoyen franco-allemand conseille, met en réseau et finance des projets qui font vivre l’amitié franco-allemande et l’Europe à un large public. Il soutient une multitude de formats et de thèmes, est à bas seuil et est ouvert à tous les acteurs de la société civile. Startseite | Deutsch-Französischer Bürgerfonds (buergerfonds.eu)

Les concerts publics, les ateliers et les conférences suivants auront lieu à Leipzig.

Foto: Amine Soufari

Flyer zum Frankreichprojekt: 2022_05_28 Flyer la musique relie les gens

 

Jun
3
Fr
ENSEMBLE Konzert „Klassische Europäische Musik“ @ Alte Börse
Jun 3 um 19:30 – 21:00

Gastmusikerin Karolina Trybala

Am Freitag, 03.06.2022,19:30 Uhr in der Alten Börse findet die zweite Aufführung der Konzertreihe mit dem Thema „Klassische Europäische Musik“ statt.

Dem transkulturellen Ensemble „Klänge der Hoffnung“ mit sowohl orientalischen als auch klassisch-europäischen Musiker*innen ist es wichtig, neue und auch kritische Blickwinkel auf die europäische Klassik zu gewinnen, die weltweite Strahlkraft genießt und oft eine Art Geniekult umgibt, aber wenig divers ist. Dieses Konzert soll eine Annäherung der Kunstmusik zwischen Ost und West sein. Der Cellist Alejandro Barria und die Sängerin Karolina Trybala werden gemeinsam mit dem Ensemble „Klänge der Hoffnung“ zu erleben sein.

Der Eintritt für das Konzert ist auf Spendenbasis.

Gastmusiker – Alejandro Barria – Violoncello

Jun
12
So
ORCHESTER Konzert in Kloster Buch, zugunsten des Kulturbahnhofs Leisnig e.V.
Jun 12 um 17:00

Dieses Konzert des Orchesters „Klänge der Hoffnung“ in Klosterbuch https://www.klosterbuch.de/veranstaltungen/index.php findet zu Gunsten der Arbeit für den den Kulturbahnhof Leisnig e.V. statt.

Im Bahnhof Leisnig entsteht ein blühendes Kulturzentrum – ein Kulturbahnhof – ein pulsierender Ort für Kultur, Austausch und Begegnung. Hier Infos ÜBER UNS – Bahnhof Leisnig (bahnhof-leisnig.de)

Jul
3
So
ORCHESTER Konzert am Biedermeierstrand Hayna
Jul 3 um 15:30 – 17:00

Der Haynaer Strandverein e.V. ist Gastgeber für unser Orchesterkonzert am Biedermeierstrand  in der Schladitzer Bucht.

Achtung: Alle Veranstaltungen finden auch bei Regen statt, da der gesamte Zuschauer- und Bühnenbereich überdacht ist.

Hier der Link zur  Anfahrt: Anfahrt – Biedermeierstrand

Der Eintritt ist frei!

 

 

 

Jul
10
So
ORCHESTER Konzert in Leipzig, Parkbühne GeyserHaus
Jul 10 um 16:00
ORCHESTER Konzert in Leipzig, Parkbühne GeyserHaus

Das Open Air Sommerkonzert war in 2021 ein voller Erfolg. Daran knüpfen wir in 2022 an. Am Sonntag den 10.7. sind wir dann wieder im GeyserHaus zu Gast. Wir freuen uns auf schönes Wetter und viele neue Musikstücke mit dem Orchester von Klänge der Hoffnung.

 

Sep
9
Fr
ENSEMBLE Konzert „Klassische Musik aus dem Iran“ @ Peterskirche
Sep 9 um 19:30 – 21:00

Am Freitag, 09.09.2022, 19:30 Uhr in der Peterskirche findet die dritte Aufführung der Konzertreihe mit dem Thema „Klassische Musik aus Iran“ statt. Neben klassischer persischer Musik werden auch Volkslieder verschiedener Kulturen aus dem Iran erklingen.

Als Gäste werden Sahar Momenzadeh (Santur), Shafagh Aghaei (Gesang), Leyli Tansaz (Daf) und Omid Mohammadpour (Tar) zu erleben sein. Ali Pirabi wird mit der Kamancheh das Konzert leiten. Außerdem spielt das Ensemble Klänge der Hoffnung zusammen mit der Sängerin Karolina Trybala.

Der Eintritt für das Konzert ist auf Spendenbasis.

Sep
17
Sa
ORCHESTER Konzert in Freiberg, Petrikirche
Sep 17 um 19:00 – 20:30

Das Orchester „Klänge der Hoffnung“ erstmalig zu Gast in Freiberg. Weitere Informationen folgen.

https://www.petri-johannis-freiberg.de/

Sep
25
So
ORCHESTER Konzert in Chemnitz, Kreuzkirche, Interkulturelle Woche
Sep 25 um 17:00 – 18:30
ORCHESTER Konzert in Chemnitz, Kreuzkirche, Interkulturelle Woche

Zur Interkulturellen Woche in Chemnitz wird in 2022 diesmal das Orchester von „Klänge der Hoffnung“ dabei sein. Im Rahmen des Festivals der Weltkultur findet es innerhalb der bundesweiten Interkulturellen Wochen statt, in dem seit 2018 Musiker*innen verschiedener Länder und Kulturkreise miteinander musizieren. Das Repertoire vereinigt Musik verschiedenster Kulturen, die Einflüsse kommen aus der arabischen und persischen Musikkultur sowie der Klezmermusik. Der künstlerische Leiter Ali Pirabi hat die Lieder für das Orchester mit seinen vielfältigen Instrumenten arrangiert.

 

 

Okt
3
Mo
ORCHESTER Konzert in der Baltischen Philharmonie @ Gdańsk 
Okt 3 um 19:00 – 20:30
ORCHESTER Konzert in der Baltischen Philharmonie @ Gdańsk 

Zur diesjährigen Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Gdańsk ist das ganze Orchester als musikalischer Höhepunkt in die Baltische Philharmonie eingeladen. Die Einladung erfolgt durch das deutsche Generalkonsulat der Stadt Gdańsk.

Foto: Jens Klein

 

Okt
13
Do
Benefizkonzert mit Orchester „Klänge der Hoffnung“, Nikolaikirche Leipzig
Okt 13 um 19:30 – 21:00
Benefizkonzert mit Orchester "Klänge der Hoffnung", Nikolaikirche Leipzig

Im Herzen der Stadt Leipzig, der Nikolaikirche, wird es wieder, wie 2020, ein Benefizkonzert für Mission Lifeline mit dem transkulturellen Orchester „Klänge der Hoffnung“ geben. Wir möchten damit auf die nach wie vor aktuelle Situation von Geflüchteten im Mittelmeer aufmerksam machen und Spenden für die Seenotrettung sammeln.

Eintritt frei!