Kalender

Nov
21
Sa
„Klänge der Hoffnung“ und „Klangbrücken“ in der Peterskirche @ Peterskirche, Leipzig
Nov 21 um 19:30 – 20:30
"Klänge der Hoffnung" und "Klangbrücken" in der Peterskirche @ Peterskirche, Leipzig

Ein Benefizkonzert zum fünften Geburtstag des Südcafés mit dem: Ensemble „Klangbrücken“ aus Dresden (Leitung Paul Hoorn) und dem Ensemble „Klänge der Hoffnung“ (Ali Pirabi, Basel Alkatrib, Friederike von Oppeln-Bronikowski, Ghandi Alrf, Karolina Trybala, Roberto Fratta, Samuel Seifert, Tilmann Löser)
Eintritt frei.

Dez
1
Di
Schulkonzert mit dem Ensemble „Klänge der Hoffnung“ @ Info über WANN und Wo - folgt
Dez 1 um 0:00 – 0:00
Schulkonzert mit dem Ensemble "Klänge der Hoffnung" @ Info über WANN und Wo - folgt

Im Rahmen der Schulkonzert-Serie der Stadt Leipzig gestaltet das Ensemble „Klänge der Hoffnung“ ein Konzert – weitere Informationen über ZEIT und ORT folgen noch

Mehr Infos unter https://www.musikschule-leipzig.de/schulkonzerte.html

Ensemble „Klänge der Hoffnung“ in der Besetzung

Karolina Trybala – Gesang

Ali Pirabi – Santur

Basel Alkatrib – Oud

Tilmann Löser – Klavier

Dez
10
Do
Kleines Konzert von „Klänge der Hoffnung“ und Film „Der Krieg in mir“ @ UT Connewitz
Dez 10 um 19:30 – 22:00
Kleines Konzert von "Klänge der Hoffnung" und Film „Der Krieg in mir“ @ UT Connewitz

2020 wird es aufgrund der aktuellen Situation keinen Filmpreis der Stiftung Friedliche Revolution geben. Trotzdem setzen wir das Format „Film und Musik“ fort. Gezeigt wird der Dokumentar-Film „Der Krieg in mir“ von Sebastian Heinzel im UT Connewitz.

Ein kleines Konzert von Musiker*innen des Netzwerks „Klänge der Hoffnung“ mit traditionellen wie experimentellen Klängen wird die Filmvorführung im UT einleiten.
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit mit Regisseur Sebastian Heinzel ins Gespräch zu kommen.
Eintritt frei.

Dez
16
Mi
Netzwerktreffen zum Jahresausklang
Dez 16 um 19:30
Netzwerktreffen zum Jahresausklang

Liebe Freund*innen des Netzwerkes von Klänge der Hoffnung,

wir laden euch herzlich, so Corona will, zu unserem ersten und letzten  analogen Netzwerktreffen am 16.12.2020 ein. Ab 19:30 Uhr wollen wir zusammenkommen, der Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben (wegen Corona-Beschränkungen).

Es soll einen Rückblick auf dieses besondere Jahr geben und wir schauen voraus wie es 2021 weitergehen kann. Anmeldung erbeten unter kdh@stiftung-fr.de.