Konzerte 2018

10 Klänge der Hoffnung Finale Foto by Mahmoud Dabdoud_comp

Ensemble Klänge der Hoffnung

Orient trifft Okzident beim Leipziger Brückenfest


Samstag, 25. Aug. 2018 ca. 17 hSachsenbrücke, Anton-Bruckner-Allee 50
Genießen Sie beim Konzert des Ensembles Klänge der Hoffnung beim 4. Brückenfest europäische, arabische und persische Musik mit Klezmer-Einflüssen. Im Rahmen des Integrations-Festivals will das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz unter dem Motto "Brückenfest - ankommen. platznehmen. mitgestalten." gemeinsam mit seinen Partnern einladen, Demokratie zu gestalten.
Eintritt frei

Dieses Konzert wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig. Siehe Förderer

Ensemble Sura_comp

Klänge der Hoffnung – Musik verbindet

Ensembles aus Leipzig im Grassi-Museum


Mittwoch, 19. Sept. 2018 19.30 hGrassi-Museum, Foyer 1. Etage, Johannispl. 5-11
Leipziger Musikinitiativen und Gruppen stellen sich im Rahmen der Interkulturellen Wochen vor. U. a. mit
Ensemble Sura
Atmos4
Watarna
Ensemble Klänge der Hoffnung
Moderation: Duy Tran
Eintritt frei

Dieses Konzert wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen. Siehe Förderer

Oschatz3_com

Klänge der Hoffnung im E-Werk, Oschatz

Erstes Netzwerkkonzert in Nordsachsen


Mittwoch, 26. Sept. 2018 19 hE-Werk Oschatz, Lichtstraße 1, Oschatz
Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018 treten im E-Werk Oschatz Künstler aus der Region und internationale Musiker auf. U. a. Ali Pirabi, das Oschatzer Klezmer-Trio und das E-Werk- Bandprojekt von und mit Thomas Kanopka. Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Musikschule Heinrich Schütz, Oschatz.
In Kooperation mit dem Landkreis Nordsachsen.
Das Projekt wird gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie.
Eintritt frei

Dieses Konzert wird gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen. Siehe Förderer

PM_pirna_0820

Klänge der Hoffnung

Orchesterprojekt im Kupfersaal


Sonntag, 7. Okt. 2018 19.30 hKupfersaal, Kupfergasse 2
Orchesterprojekt im Kupfersaal u. a. mit Paradiesisch Musizieren, dem Ensemble Klänge der Hoffnung und Gästen.
Begrüßung: Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping
Moderation: Eva Morlang
Eintritt frei

Dieses Konzert wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen. Siehe Förderer

neujahrsempfang

Wem gehört die Stadt?

Kunstaktion mit Musik


Freitag, 12. u. Samstag 13. Okt. 2018 19 hWilhelm-Leuschner-Platz, Leipzig 2
Abschlussperformance zum Gemeinschaftsprojekt “Wem gehört die Stadt?” der AG Soziokultur. Ca. 70 Mitwirkende präsentieren Musik, Theater, Video- und Objektkunst, u. a. mit dem Ensemble Klänge der Hoffnung
Eintritt frei
Mehr Informationen: www.geyserhaus.de

Dieses Konzert wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen. Siehe Förderer

csm_Filmpreis_Leipziger-Ring_Stiftung-Friedliche-Revolution_fc73c5ca70

Filmpreis Leipziger Ring

Musik und Film im UT Connewitz


Mittwoch, 14. Nov. 2018 19.30 hUT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Straße 12, Leipzig
Mit dem Preis Leipziger Ring würdigt die Stiftung Friedliche Revolution einen Dokumentarfilm, der Engagement für Demokratie und Menschenrechte beispielhaft aufzeigt. Vor der Aufführung des Preisträgerfilms 2018 im UT Connewitz gibt es ein kleines Konzert mit Musiker*innen des Netzwerks Klänge der Hoffnung.
Eintritt frei
Mehr Informationen: www.stiftung-fr.de

Dieses Konzert wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt LeipzigSiehe Förderer